header
HomeimpressumKontaktAGB
button1
Die Schuldenfallen
Schulden nicht mit heiraten
Schulden nicht erben
Bürgschaften loswerden
Vergleich macht reich 1
Tolle Spartipps
button2
Gute und schlechte Schulden
Die Bestandsaufnahme
Einkommen erhöhen
Ihre Einsparpotenziale
Neu verhandeln
button3
Was braucht man?
Die 6-Stufen-Taktik
Die Schwächen des Systems
Klagen sabotieren
Wirtschaftliche Immunität
button4
Der Privatkonkurs
Wie fange ich an?
Wie geht es weiter?
Die Wohlverhaltensperiode
Die Restschuldbefreiung
Weitere Tipps und Tricks
button5
Die vorteilhafte Rechtslage
Entschuldung via Frankreich
Entschuldung via Österreich
Entschuldung via Großbritannien
Vorsicht unseriöse Dienstleister
Entschuldung in 3 Monaten
button6
Vergleich macht reicht 2
Der unwiderstehliche Köder
Tipps und Tricks
Weitere Vorteile
button7
80% behalten statt 80% abführen
Weitere Tipps
button8
Mahnbescheid umgehen
Vollstreckungsbescheid umgehen
EV vermeiden
EV beschleunigen
Umgang mit Gerichtsvollzieher
Tricks der Inkassofirmen
Tricks der Gläubiger
button9
Pfändungsfreigrenzen erhöhen
Gehalt pfändungssicher machen
Konto pfändungssicher machen
Auto pfändungssicher machen
Pfändungsschutz für Selbstständige
Pfändungsschutz für Hinterbliebene
button10
Schreiben an Gläubiger
Gläubiger- und Forderungs-Verzeichnis
Haushaltsliste
Personalliste
Musterbrief gegen weitere EV
Antrag auf Pfändungsschutz
Beschwerdebriefe Kontoablehnung
Abtretungsvertrag
Abwendung Energiesperre
Antrag Steuerstundung
Antrag Steuererlass
button11
Wann Forderungen verjähren
Wichtige Adressen
Sonstige Tricks und Tipps

Weitere Vorteile


Die doppelt interessante Kostenseite

1. Das Verbraucher-Insolvenz-Verfahren schlägt mit ca. 1.500 Euro zu Buche. Dazu kommen für den Treuhänder jährlich 120 Euro (mindestens!); das sind in sechs Jahren 720 Euro oder mehr – insgesamt also deutlich über 2.000 Euro.

Dem gegenüber fällt das Anwaltshonorar, das meistens zwischen 700 und 1.000 Euro angesiedelt ist, günstiger aus. (Es ist nicht empfehlenswert, mit dem Gläubiger-Vergleich einen konventionellen Schuldnerberater zu beauftragen, da diese bevorzugt die Nullplan-Lösung anbieten, die kaum zu einem Vergleich führt.)

2. Wer einen Gläubiger-Vergleich mit einer Quote von 50% erzielt, spart nicht nur 50% der vorherigen Schulden, sondern ungefähr weitere 25% für nicht mehr länger zu zahlende Zinsen und Gebühren. Wenn die Quote noch tiefer liegt, entsprechend mehr.

Es lohnt sich also allemal und mehrfach, wenn man das eingangs erwähnte Motto „MUT TUT GUT“ selbstbewusst anwendet.

Die weiteren Vorteile

Neben den bereits dargelegten Vorteilen

  • Persönliche Freiheit
  • Finanzielle Freiheit
  • Kostenvorteile

kommen bei einem erfolgreichen Gläubiger-Vergleich weitere Pluspunkte hinzu:

  • Schnellere Schuldenbefreiung (im Verbraucher-Insolvenz-Verfahrens kann es inklusive Wartezeit auf Beratungstermin und Dauer des außergerichtlichen Einigungsversuchs bis zu 7 ½ Jahre dauern!)
  • Schnellere Beendigung von Zwangsmaßnahmen wie Pfändungsversuchen und Eidesstattlicher Versicherung
  • Schnellere oder sofortige Löschung aus dem Schuldenregister des Amtsgerichts
  • Schnellere oder sofortige Löschung der Negativmerkmale in der SCHUFA
  • Keine Probleme mehr mit der Hausbank
  • Keine Probleme bei beruflichem Neustart (Zuschüsse und Gründungs-Fördergelder sind wieder möglich)

TIPP: 
Ein in Haftung genommener Bürge hat selbstverständlich das gleiche Recht, einen Vergleich auszuhandeln.

So wird man Steuer- und Bafög-Schulden los

Kleine Angst vor großen Tieren! MUT TUT GUT. Vor allem keine Angst mehr vor Ämtern und Behörden!

Vor dem Gesetz, sprich der Insolvenz-Ordnung, sind alle gleich: private Gläubiger, Banken und Firmen genau so wie das Bafög-Amt, das so mächtige Finanzamt oder andere Institutionen.

Somit lassen sich Ausbildungs- oder Steuerschulden nun genauso runterhandeln wie Ratenkredite, Versandhauskäufe oder Handwerkerrechnungen. Lediglich Geldstrafen, Bußgelder usw. bleiben weiter ausgeschlossen und das macht auch Sinn.

Sprechen Sie Ihren Schuldnerberater oder Anwalt an. Er kann Ihnen mit Sicherheit helfen.


x

Footer